Um- und Ausbau eines ehemaligen Fabrikgebäudes, Chemnitz

Um- und Ausbau eines ehemaligen Fabrikgebäudes, Chemnitz

Um- und Ausbau eines ehemaligen Fabrikgebäudes, Chemnitz

Um- und Ausbau eines ehemaligen Fabrikgebäudes zu modernen und hochwertigen Wohnungen sowie zu einer Zahnarztpraxis und einem Yogastudio. Der Bestandsbau aus Stahlbeton und Mauerwerk wurde durch ein aufgesetztes Penthouse nach oben erweitert. Flankiert wird der ursprüngliche Baukörper durch zwei neue seitliche Anbauten. Zur sicheren Lastableitung wurden Decken im Bestand durch neue Spannbetondecken ersetzt, Wände und Fundamente verstärkt sowie Kleinbohrpfähle im Baugrund eingesetzt. Besonderheiten dieser Baumaßnahme sind die weitgespannten Decken mit Möglichkeit zur freien Raumgestaltung, die großzügige Dachterrasse und stützfreie, abgehängte Balkone. Architektonisch fügen sich die Klinkerfassade des bestehenden Fabrikgebäudes und die ergänzende An- und Aufbauten in Stahlbeton durch ihre sichtbare Unterschiedlichkeit zu einem spannenden, aber harmonisch wirkenden Gesamtensemble zusammen.

Bezeichnung
Um- und Ausbau eines ehemaligen Fabrikgebäudes

Standort
Chemnitz

Vorhaben
Um- und Ausbau eines Fabrikgebäudes zu hochwertiger Immobilie

Leistungsdefinition
statisch-konstruktive Prüfung und Bauüberwachung

 

Auftraggeber
„Die Hausmacher“ GmbH

Bauherr
„Die Hausmacher“ GmbH

Leistungszeitraum
01/2014 — 10/2016

Bauwerksart
Stahlbetonbau mit Mauerwerkswänden, ergänzend neue Spannbetondecken

Baujahr
1914

weitere Projekte

Die SGHG Ingenieur­gruppe Bautechnik ist eine Unternehmens­gruppe mit Standorten in Sachsen-Anhalt, Thüringen und Sachsen.