Statische Überprüfung von Verankerungen der Bilderhängestangen, Dresden

Statische Überprüfung von Verankerungen der Bilderhängestangen, Dresden

Statische Überprüfung von Verankerungen der Bilderhängestangen, Dresden

Im Zuge von Umbau und Sanierung der Sempergalerie Dresden BA 1 mussten jahrzehntelang nicht genutzte Bilderhängestangen mittels Belastungsversuch auf ihre ausreichende Tragfähigkeit für das Hängen der kulturhistorisch außerordentlich wertvollen Bilder der „Alten Meister“ überprüft werden. Da zum Zeitpunkt der Prüfung die Ausstellungsräume bereits malerfertig hergestellt waren, kam nur ein Versuchsaufbau mit stationärer Belastung in Frage. Der Auftraggeber beauftragte den Vorschlag der SGHG Ingenieurdiagnostik Bautechnik GmbH, eine Zugkraft durch stufenweises Aufbringen von Gewichten bis zum vorgegebenen Ziellastniveau einzutragen und dabei die Verankerungspunkte optisch auf Anzeichen von Schäden zu beobachten. Die Tragfähigkeit der Stangen an sich erfolgte nach Bestimmung der geometrischen Kennwerte wie Stangendurchmesser, Anzahl und Lage der Verankerungen mittels statischer Berechnung.

Bezeichnung
Statische Überprüfung von Verankerungen der Bilderhängestangen

Standort
Dresden

Vorhaben
Sempergalerie Dresden, Sanierung Galerei „Alte Meister“

Leistungsdefinition
Durchführung Zugversuche an Ankern im Bestand mit statischer Bewertung

Auftraggeber
Sächsisches Immobilien- und Baumanagement NL Dresden I

Bauherr
Freistaat Sachsen

Leistungszeitraum
01/2016 — 01/2016

Bauwerksart
Kunsthistorisches Museum
(Sempergalerie Dresden)

Baujahr
1719

weitere Projekte

Die SGHG Ingenieur­gruppe Bautechnik ist eine Unternehmens­gruppe mit Standorten in Sachsen-Anhalt, Thüringen und Sachsen.